Alles Über Fuerteventura.de
Newsletter
Das Unternehmen Kozica-Reisen wurde 1978 als Zwei-Mann-Betrieb (Alfred Kozica und Thomas Wenglikowski) in Essen-Katernberg gegründet. Ausgestattet mit einem Schreibtisch und einem Telefon, begann man, in einer kleinen Ecke im Lotto-Toto-Geschäft Alfred Kozicas Reisen zu verkaufen.

Anfang der 80er Jahre setzte das Team auf regelmäßige Anzeigenschaltungen in den Reiseteilen regionaler und großer Tageszeitungen in NRW. Dabei entwickelte das Familienunternehmen ein unverwechselbares Layout, das möglichst viele Angebote auf möglichst kleiner Anzeigenfläche vorsieht. Die Annoncen-Gestaltung hat später viele Nachahmer gefunden.

Gleichzeitig machten sich die Essener den Telefon-Verkauf zu Nutze, ein von Mitbewerbern zu dieser Zeit eher noch skeptisch beobachteter Weg der Kundenakquise. Für den leider viel zu früh verstorbenen Gründer der Firma Alfred Kozica und dessen Partner Thomas Wenglikowski dagegen eine "Pionierleistung", wenn man an die Anfänge zurückdenkt. Heute gilt das Unternehmen im Bereich telefonischer Buchungen als Marktführer in NRW. Eine persönliche Beratung durch Fachkräfte am Telefon und detaillierte Kenntnisse über die Zielgebiete sind bei Kozica Reisen selbstverständlich und sichern das Kundenvertrauen.

Ein weiterer Erfolgsfaktor war die frühe Entscheidung, als Kurzfrist-Veranstalter mit Pauschalpaketen am Markt präsent zu sein. Dabei kam dem touristisch unabhängigen Reiseunternehmen zugute, eigene Angebote ausschließlich unter dem Preis/Leistungsprinzip auflegen zu können.

Auf einer Fläche von ca. 300 qm arbeiten die Mitarbeiter an modernst ausgestatteten Arbeitsplätzen. Aufgrund des großen Erfolgs hat sich Kozica-Reisen in seiner nunmehr 30-jährigen Geschichte zu einem der größten privaten touristischen Reisebüros entwickelt.

Selbstverständlich hat Kozica Reisen bereits den Schritt ins Internet getan und betreibt neben der Kozica Reisen Homepage die Spezialseiten urlaub-auf-see.de, fuerteventura.de und flypalma.com

Der Geschäftsleitung ging es jedoch nie darum, nur die Verkaufzahlen zu erhöhen. Als Vollbluttouristiker legen sie vielmehr größten Wert auf kompetente Beratung. Bei Kozica arbeiten ausschließlich Reiseberater, die sich auskennen und tatsächlich Antworten geben können. Bei telefonischen Auskünften - selbst bei Internetbuchern - werden auch keine Extrakosten erhoben. So seinen Kunden verpflichtet, ist es kein Wunder, dass ca. 40 Prozent der Kozica-Gäste Stammkunden sind.

Die Leidenschaft für die Touristik und über 30 Jahre Erfahrung haben dazu geführt, dass Kozica heute über ein Netzwerk ausgezeichneter und persönlicher Beziehungen zu vielen Entscheidern in der Branche verfügt. Sei es bei Hoteliers, Fluglinien oder Großveranstaltern: Das vertrauensvolle Verhältnis sorgt dafür, dass Kozica im Kurzfrist- und Langfristbereich Angebote machen kann, die oft konkurrenzlos sind.
Ein Foto aus alten Zeiten zeigt Gründer Alfred Kozica (3.v.l.) und zwei der heutigen Geschäftsführer Thomas Wenglikowski (1.v.l.) und Brigitte Kozica
Auf ca. 300 qm bietet das freundlich eingerichtete Büro im Meybuschhof seit Anfang der 90er genügend Platz für Mitarbeiter und Kunden.
Kozica Reisen Mitarbeiterin Stefanie Lorenz bei einer telefonischen Beratung.