Menü

Casa de la Cilla

In der Casa de la Cilla, die aus dem Jahr 1819 stammt, ist ein Getreidemuseum untergebracht, wo Besucher mehr über die Geschichte der traditionellen landwirtschaftlichen Zyklen und in welchem Zusammenhang diese zu den Jahreszeiten stehen, erfahren können. Sie erhalten Informationen zu den verschiedenen Getreidearten und traditionellen Maßen und Gewichten. Das Ökomuseum stellt die traditionelle ländliche Lebensweise mit ihren kunsthandwerklichen und land- und viehwirtschaftlichen Tätigkeiten, die vor Ort vorgeführt werden, dar. Das Museum verfügt außerdem über zwei ethnografische Häuser, die mit Gegenständen aus dem alltäglichen Leben der Bauernfamilien ausgestattet wurden. In der Kantine des Ökomuseums bekommen Sie eine Kostprobe von traditionell zubereiteten Speisen.Es gibt auch eine Sammlung von landwirtschaftlichen Gerätschaften, die die Entwicklung der einstigen Haupterwerbsquelle der Insel, der Landwirtschaft, zeigen.

Dienstag: 10:00 bis 15:00 und 16:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 bis 15:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: +34 928 86 84 23

Eintritt: 1,50€

Calle la Orilla, 5, 35640 La Oliva, Las Palmas, Spanien

Führungen für Schulklassen, Gruppen, etc.