Menü

Playa Costa Calma

In Costa Calma stehen Sonne, Strand und Wassersport im Fokus. Abends sorgen Bars und Diskotheken für ein respektables Nachtleben und Ausgehvergnügen. 

Lage & Besonderheiten

Costa Calma oder auch “ruhige Küste” nennt sich die breit gestreckte Ferienzone zu Beginn der Halbinsel Jandia. Hier erwarten einen ein kilometerlanger Sandstrand, ein überraschend grüner Wald und viele Chiringuitos (Strandbars).

In Costa Calma gibt es kein richtiges Ortsbild, dennoch wird man als Gast kaum etwas vermissen. Der Strand und das Wasser sind einfach Urlaubsfeeling pur!

Der ideale Strand für Familien

Durch seine geschützte Lage wird der ca. 3 km lange und zwischen 80 und 150 m breite Strand zum idealen Badeort für Familien mit Kindern. Ein Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih sowie einige Restaurants sorgen für den nötigen Komfort an der Playa. Das Wasser lädt durch seine beispielhafte Qualität und Farbe zum baden und surfen ein.

Wellenreiten an der Costa Calma

Wassersportler finden hier verschiedene Angebote um sich auszutoben. Die Windsurfschule bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene inkl. Surf-Equipment Verleih. Es ist alles was man braucht vor Ort und auch von den umliegenden Hotels ist der Strand bestens zu erreichen. Die kleinen Beachbars bieten eiskalte Erfrischungen & und kleine Snacks. 

Unsere Hotel-Empfehlung

Das beliebte Resort besteht aus zwei Hotels sowie einem dreistöckigen Appartmentgebäude. Das umfangreiche Unterhaltungsangebot sorgt für viel Spaß und Action bei Groß und Klein.

Unser Highlight: Das Costa Calma Beach Resort liegt in erster Reihe! Die kleine Bucht direkt am Beginn des wunderschönen Strandes liegt nur wenige Gehminuten entfernt!