Menü

Salzmuseum

Nah der Caleta de Fuste liegt der kleine Ort Las Salinas. Hier befindet sich die sehr sehenswerte  Salzgewinnungsanlage las Salinas del Carmen mit einem angeschlossenen Museum. 

Was gibt es zu entdecken

Seit 1910 gewinnt man hier in den  Salinas del Carmen  Salz. Salz war früher eines der wichtigsten Exportgüter für die Kanareninsel.  

Heute erfahren interessierte Besucher hier sowohl alles über die Meersalzgewinnung als auch über den kulturellen Wert des Salzes. Außerdem erfährt man viel Interessantes rund um das Ökosystem rund um die Salinen.

Salz wird gewonnen, indem das Salz aus dem Meerwasser neben den Becken angehäuft und von der Sonne getrocknet wird und – je nach Trockenzustand – entnommen wird. 

Das Salzmuseum befindet sich direkt bei den Salinen. Davor steht ein rund 20 Meter langes Walskelett.

Ein Rundgang durch das Zentrum gibt dem Besucher einen Einblick in die kulturelle Entwicklung in Zusammenhang mit der Salzgewinnung durch die Geschichte der Insel. 

Dein Besuch sollte mit der Besichtigung des Museums beginnen, das aus folgenden Abteilungen besteht

* Lokalisierung, Entstehung und Geschichte des Salzes. Die Ökosysteme der Salinen. Kultur und Anwendungen des Salzes
* Die Salinen der Kanarischen Inseln
* Die Salinen von El Carmen

Danach bietet sich die Besichtigung der Salinen von El Carmen an. Hier erfährst du alles über den Salzgewinnungsprozess, aber auch über die wunderschöne Landschaft, die die Salinen umgibt.

Von Dienstag bis Freitag und am Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Sonntag und Montag geschlossen.

Telefon: +34 928 17 49 26

Eintritt: 6€ inklusive Infomaterial

Barrio las Salinas, 2, 35610 Antigua, Las Palmas, Spanien