Menü

Playa de Cofete

Eine einzigartige Landschaft mit wunderschönem Strand, blauem Wasser und ausergewöhnlicher Ruhe machen einen Besuch zum unvergesslichen Erlebnis. Die Playa de Cofete ist wohl verdient die Königin der Strände auf Fuerteventura. In Cofete selbst findet man nicht viel bis auf ein paar Häuschen und ein Restaurant. Die nächsten Orte sind Morro Jable und Jandia.

Lage & Besonderheiten

Die traumhafte, völlig unberührte Playa de Cofete befindet sich an der windigen Nordküste der Halbinsel Jandía in der Nähe der Hirtensiedlung Cofete.

Zusammen mit der weiter östlich gelegenen Playa de Barlovento bildet die Playa de Cofete eine einzigartige, rund 10 km lange und ca. 60 m breite Strandlandschaft. Die beiden Strände werden durch die Felsklippe El Islote voneinander getrennt. Dieses Gebiet steht zudem auch noch unter Naturschutz.

Die Königin der Strände

Am Strand kann man den Blick auf atemberaubende Bergketten genießen. Der goldgelbe Sand eignet sich wunderbar für ausgedehnte Strandwanderungen. Die Playa de Cofete ist etwas belebter als die benachbarte Playa de Barlovento.

Achtung: Trotz der wunderschönen Idylle, die den Strand bei Naturfreunden sehr beliebt macht, sollte man beim Baden unbedingt auf tückische Unterströmungen und die gefährliche Brandung achten.

Hilfreicher Tipp

Da es in der nahegelegenen Siedlung nur ein kleines Restaurant gibt, ist es empfehlenswert sich etwas Essen und Trinken mit zunehmen.

Unsere Hotel-Empfehlung

Das Erwachsenenhotel TUI SENSIMAR Calypso Resort und Spa liegt in Morro Jable. Von hier fahren Sie circa 1 Stunde bis zur Playa de Cofete.

Hier kann man Ruhe genießen während man den Blick über das Meer schweifen lässt. Eine große Poolanlage sorgt für Privatsphäre beim Schwimmen.