Menü

Casa Museo Unamuno

Das dem Schriftsteller Miguel de Unamuno gewidmete Museum befindet sich in der Hauptstadt von Fuerteventura, Puerto del Rosario, in einem ehemaligen Gasthof, in dem Unamuno während seines von General Primo de Rivera im Februar 1924 angeordneten Zwangsaufenthalts, wohnte. Das Gebäude wurde 1983 von der Inselregierung von Fuerteventura erworben und im Mai 1995 eingeweiht und der Öffentlichkeit zugängig gemacht.

Unamunos Verbindung zur Insel

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein kanarisches Wohngebäude, das zu Beginn des Jahrhunderts erbaut wurde. Es besteht aus einer Diele und mehreren Zimmern, die sich um einen Innenhof in der Mitte des Hauses reihen, in diesem befindet sich ein Wasserbecken zum Auffangen des Regenwassers.

Das Museum dient dazu, die Werke bekannt zu machen, die Unamuno auf Fuerteventura verfasst hat und in denen die Insel im Mittelpunkt steht, die der Schriftsteller als “Essenz des Stils” betrachtet. Unamuno gibt einen allgemeinen Überblick über die Landschaft, Fauna und Flora der Insel und ganz besonders das Meer, das eine wichtige Konstante in seinen Werken ist. Die Wände dienen zur Ausstellung der Schriftstücke des Philosophen. In dem Haus wird mit Hilfe von Fotografien einiger Personen und Möbelstücken aus dem Umfeld des Schriftstellers wie der Schreibtisch und das Bett, die er während seines Aufenthalts dort benutzt hat, die Atmosphäre eines Wohnhauses der zwanziger Jahre wieder zum Leben erweckt.

Montag bis Freitag 09.00 bis 14.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen

Telefon: +34923294400

Eintritt frei

Calle Virgen del Rosario, 11, 35600 Puerto del Rosario, Las Palmas, Spanien