Menü

Museum von Betancuria

Das Museum befindet sich im historischen Ortskern von Betancuria in einem im traditionellen Stil erbauten Gebäude, welches restauriert und für diesen Zweck umgestaltet wurde. Im Museum sind verschiedene Dinge ausgestellt, zum Beispiel Fundstücke, Fotografien, Werkzeuge, Muscheln und sogar Knochen.
Das Museum verfügt über fünf Ausstellungssäle, zwei für archäologische Fundstücke, zwei für paläontologische Funde und einen für ethnografische Gegenstände.

besondere Fundstücke

Im ersten Saal werden archäologische Fundstücke ausgestellt, ergänzt durch Modelle und erklärende Texte über die ersten Expeditionen der Europäer zu den Kanarischen Inseln, den natürlichen Ressourcen von Fuerteventura und der materiellen Kultur der Mahos. Im zweiten Saal erwacht die magisch-religiöse Welt der Ureinwohner mit einer Ausstellung ihrer Götterbilder, Texten und Bildern wieder zum Leben. In dieser Abteilung befindet sich eine große Anzahl an Gegenständen aus Ton verschiedener Arten und Größen. In der Abteilung Paläontologie wird den Besuchern anhand einer Gruppe von Tafeln die paläoklimatische Entwicklung der Insel erklärt. Die Ausstellung wird durch verschiedene Fossile ergänzt, die an den Hauptfundorten entdeckt wurden. Im zweiten Paläontologiesaal kann man interessante Beispiele von Knochen, die von den Ausgrabungen der Höhle von Villaverde in der Gemeinde La Oliva stammen, besichtigen. Die ausgestellten Stücke werden durch Tafeln ergänzt, die eine Studie des Materials enthalten. In der ethnografischen Abteilung sind Gegenstände wie Laternen, Hirtentaschen, Trinkgefäße für Wein, Handmühlen, Stößel und eine kleine Anzahl an Reproduktionen von Tongegenständen der Ureinwohner und des Volkes zu sehen.

Dienstag bis Samstag von 11.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag und Montag geschlossen.

Telefon: +34 928 878 241
Email: redmuseos@cabildofuer.es

Erwachsene: 2€, Kinder (unter 12 Jahre): Eintritt frei

Calle Roberto Roldán s/n 35637 Betancuria, Fuerteventura

Informationsbroschüre über die Vor- und Frühgeschichte der Insel herausgegeben in drei Sprachen, eine Sammlung von Illustrationen über Aspekte der Paläontologie und der paläoklimatischen Entwicklung von Fuerteventura. Es gibt auch Führungen für Schulklassen, Gruppen, etc..