Menü

Playa del Matorral

Der Playa del Matorral ist ein sehr großer und offener Strand. Viele Besucher kommen her um einen Stranspaziergang zu unternehmen, aber auch schwimmen kann man hier hervorragend. Die Infrastruktur ist ebenfalls sehr gut.

Lage & Besonderheiten

Die Playa del Matorral erstreckt sich zwischen Morro Jable und Jandia Playa. Der Strand ist bis zu 60 Meter breit und circa 3 Kilometer lang.

Am Ende in Jandia befindet sich ein Naturschutzgebiet. In der Mitte des Strandes steht der Leuchtturm von Morro Jable, hinter diesem beginnt auch der Parque Natural de Jandia.

Erlebt mehr als nur einen Strandtag

Das ganze Gebiet eignet sich hervorrragend für einen ausgedehnten Strandspaziergang. Vor Ort sind mehrere Strandbars, Lifeguards, eine Promenade, Sanitäranlagen und natürlich Sonnenschirme und Liegestühle. Auch Wassersport kommt hier nicht zu kurz und es gibt eine Segel- und Surfschule. Cruz Roja ist eine bekannte und beliebte Welle unter Surfern. Sie kommt bei den richtigen Wetterbedingungen an diesem Strand zustande. Beachvolleyball könnt ihr ebenfalls spielen, es stehen extra Felder zur Verfügung.

Extras

Einen Fkk-Bereich findet ihr in der Nähe des Leuchtturms. Es gibt einen barrierefreien Strandzugang so dass wirklich Jeder hier den Tag genießen kann. Parken kann man gut an der Hauptstraße in Morro Jable. Im Süden ist die Hotelhochburg des Strandes, manche liegen direkt an der Promenade. Es gibt auch deutsche Kurse in der Surf- und Segelschule.

Unsere Hotel-Empfehlung

Vom Hotel Mur Faro Jandia & Spa führt ein Steg auf schnellstem Weg zum Leuchtturm El Faro.

Der Wellness- und Fitnessbereich sind bestens ausgestatten, beispielsweise mit finnischer Saune, Jacuzzi, Kneip-Pfad und Fitnessgeräten.

Mur Faro Jandia & Spa in Jandia Playa eines der 10 schönstens Hotels auf Fuerteventura