Menü
fuerteventura princess

Fuerteventura Princess vorerst geschlossen

Aufgrund der Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook bleibt das Hotel Fuerteventura Princess vorerst geschlossen

Bei dem beliebten Hotel Fuerteventura Princess in Esquinzo handelt es sich um eines der Hotels, welche nahezu alle Zimmer exklusiv bei dem Veranstalter Thomas Cook unter Vertrag hatte. Aufgrund der überraschenden Insolvenz habe das Hotel laut lokalen Medien vorrübergehend schließen müssen.

Bis Juni ist die Anlage, welche erst vor kurzem für mehrere Millionen Euro renoviert wurde,  nicht buchbar. Ab Juli 2020 wird das Hotel dann unter anderen bei dem Veranstalter Alltours buchbar sein.

Weitere Informationen zur Situation des Hotels Fuerteventura Princess findet ihr auch hier.

Ähnliche Beiträge

Mark Kozica

Mark Kozica

Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on google
Teilen auf Google+
Share on twitter
Teilen auf Twitter